Navigation
A lot of people think, a sun screen is a rain protecting umbrella, as well. But they are mostly wrong. Sun screens aren't made for the use of protecting agains rain. For one thing, the screen itself can withhold some water, but it is not waterproof as you would expect.

Most of the times, when it's raining, there will be heavy wind, as well. So, every time, you leave the sun screen open in the rain, be aware, that there could be heavy wind or even a storm coming up, as well. In this case, a sun screen with its enormous size can be very wind-catchy. I will sure be knocked down by the wind, in the worst case it can even be thrown around and break things like windows, etc.

Regenschirme halten Regen ab

Abstand
Ein Regenschirm dient in aller Regel dazu, den Regen abzuhalten. Seine kleine Fläche an Stoff ist dafür hervorragend imprägniert. Jedoch würde die kleine Regenschirm-Bespannung kaum ausreichen, genügend Schatten zu spenden, damit der Körper vor den schädlichen UV-Strahlen geschützt wird. Von mehreren Menschen, die Schatten gleichzeitig suchen, kann man schon gar nicht sprechen. Ein Regenschirm ist oft auch eher aus einem regenabweisenden Material. Somit sind die zwei Schirmarten, die sich scheinbar so ähnlich sind, doch in ihrer Funktionsbestimmung doch grundsätzlich unterschiedlich und können nicht im Funktionsbereich des jeweils anderen bestehen.
Abstand

Sonnenschirme sind Schattenspender

Abstand
Sonnenschirme, und da ist es egal, ob es sich um einen Stockschirm, einen Ampelschirm, einen Markt- oder gar einen Großschirm handelt, haben in der Regel auch eine gewisse Imprägnierung. Mit dieser wird leichter Nieselregen gut abgehalten. Einen richtigen Regenguss werden diese Stoffe jedoch nur selten abhalten können. Bei großem Starkregen empfiehlt es sich ohnehin, den Sonnenschirm zuzumachen, da meist ein gewisser Wind mit dem Regen einhergeht. Und Wind ist der natürliche Feind unserer schattenspendenden Freunde. Denn der Wind erfasst die meist großflächigen Schattenspender nur zu gerne.

Wenn Sie also ein leichter Regen überrascht, sollten Sie nicht gleich unter einem Sonnenschirm in Panik verfallen. Wenn nur wenig Regen zu erwarten ist, können Sie auch mal unter ihm Schutz vor der Nässe finden. Regnet es aber heftiger und der Wind kommt auf, sollten Sie ihn unbedingt schnell schließen und selbst ins Haus oder unter einem Untertand Unterschlupf suchen. Sollte gar ein Gewitter aufkommen, suchen Sie niemals einen Sonnenschirm als Schutz. Die meisten Sonnenschirm-Gestelle sind bis heute überwiegend aus Metall, auch wenn viele z.B. aus Aluminium sind. Das Gestellt würde wie ein Blitzableiter fungieren. Zudem brennen die Stoffbespannungen i.d.R. sehr schnell, wenn sie entflammt werden. Das hängt im Allgemeinen mit der Imprägnierung zusammen, mit deren Hilfe der Stoff noch schneller brennen kann. Sie glauben nicht, wie schnell ein durch ein brennendes Streichholz verursachtes Loch sich schnell binnen 1-2 Sekunden zum Tellergroßen Loch frisst und auch dann nicht aufhört.
Abstand

Olefin-Schirmbespannung

Abstand
Einige Schirme sind Olefin-bespannt. Das ist ein besonderer Bezug, welches durch seinen sehr hohen Lichtschutzfaktor beindrucken kann. Zudem bleicht er weit weniger aus, auch nach Jahren - so die Hersteller - ist die Schirmbespannung noch Farbecht, auch wenn sie die ganze Zeit der Sonne und deren UV-Strahlen ausgesetzt ist. Zudem ist der Stoff belastbar und sehr gut gegen Verrottung geschützt. So ist er widerstandsfähig gegen alle Witterungseinflüsse. Seine Strapazierfähigkeit ist zudem überdurchschnittlich und Wasser perlt einfach auf dem Stoff ab ohne in die Fasern einzudrucken. Olefin-Stoffbespannungen bei Sonnenschirmen zählen derzeit zu den besten, die es gibt.

Olefin

Olefin ist eine synthetische Faser, aus der Stoffe gewoben werden können. Diese Stoffe sehen dann einem normalen "indoor-Stoff" sehr ähnlich. Auch die Haptik ist der von "normalen Stoffen" sehr ähnlich bis kaum unterscheidbar.

Aber der Olefin-Stoff hat darüber hinaus einige Eigenschaften, die ihn gerade für Gartenmöbel geradezu prädestiniert macht:

  • Wasserabweisend - Auf einem Olefin-Stoff perlt Wasser (und natürlich auch andere Flüssigkeiten) einfach ab. Rotweinflecken oder auch einfache Wasserflecken gehören hier der Vergangenheit an.
  • Angenehme Stoffhaptik - Der Stoff fühlt sich fast an wie ein Baumwollstoff. Man bekommt also kein Plastikkissen sondern ein gemütliches, outdoorfähiges, stoffbezogenes Kissen.
  • Abriebfest - Sie werden sehen, der Stoff hält einiges aus, ohne sich dabei selbst aufzulösen.
  • Farbechtheit - Der Stoff färbt nicht ab und behält auch auf lange Zeit hin seine ursprüngliche Farbe. Gerade im Outdoor-Bereich ist das entscheidend, wenn hier spielen Wind und Wetter einem oft böse Streiche beim Thema Farbechtheit.
  • UV-beständig - Die Sonne und insbesondere die UV-Strahlung kann dem Stoff nicht viel anhaben. Er wird nicht spröde und behält - wie oben beschrieben - auch seine Farbgebung.
  • Schnell trocknend - Es gibt Stoffe, die saugen sich regelrecht mit Wasser voll. Da hier jede Form von Feuchtigkeit am Stoff abperlt, trocknet der Stoff sehr schnell wieder.
  • Atmungsaktiv - Keinen schwitzigen Rücken mehr. Wenn Sie auf Olefin-Polstern sitzen oder liegen, liegen Sie nicht im eigenen Saft. Der Stoff ist, obwohl er aus einer Kunstfaser besteht, selbst atmungsaktiv.
  • Gering statisch - Kaum aufladen, wie es z.B. bei einem Polyester-Pullover schnell der Fall ist. Dadurch kriegt man auch kaum eine "gewischt".

Dieser Outdoor-Stoff ist wasserabweisend und besonders pflegeleicht. Sie werden merken, dass man Kissen und Auflagen, die mit diesem Stoff umhüllt sind, jederzeit draußen liegen lassen kann. Sie vertragen sogar mal einen Schauer.

Olefin-Stoffe sind wasserresistent

Und auch wenn man sagen könnte, dass dieser Stoff wasserdicht ist, nennen wir es lieber wasserresistent. Denn nichts ist komplett wasserundurchdringlich, wenn es zu einem Stoff gewoben wird. Auch Olefin nicht. Aber es kommt sehr nahe dran.

Die richtige Pflege von Olefin-Stoff

Wie immer gilt: Nehmen Sie keine chemischen oder harten Reiniger. Auch alle auf Alkohol oder Gar Lösungsmittel basierenden Reiniger sollten Sie zwingend verzichten. Verschmutzungen können Sie vorsichtig mit warmen Wasser, einer leichten Seifenlauge und einem Schwamm oder einer weichen Bürste entfernen. Für die Reinigung achten Sie bitte stets auf das Waschetikett und die konkrete Pflegehinweise des Herstellers! Dann kann Ihrem Stoff kaum etwas passieren.

Abstand

Cantilever Patio Umbrella SCOLARO «Galileo Maxi 4x4» offset aluminum


Frame: Aluminum and steel structure epoxy coated antrachite color. The pole is 92x92 mm thick. Easily interchangeable strong aluminum ribs, sextion 18x35 mm, with a new plastic crow (patented by Scolaro) in order to increase the resistance and timing, simplify the maintenance and to improve the design. Ribs are properly fixed to the crown one by one. With opening system close on the support that allows an easy closing of the parasol without moving the furnitures (unlike most other cantilever parasols). The inclination is over 60°. The revolving base allows to turn the parasol and direct it in different directions or positions during the day. It can rotate 360°. All components are epoxy coated antrachite color. Easy opening and closing with a crank. Cover: Material - 100% Acrylic Dralon 350g/m2 waterproof Teflon. The cover has a very high light and color fastness. The material is stain-resistant and water-impregnated. The cover is available in different colors, available with or without valance. Characteristics: The whole patio umbrella is rotatable of 360° and titable till max. 60°. retractable opening system. At the top, the umbrella has an air vent for letting wind through. Use a crank to open and close the cantilever patio umbrella, easily. Base and hull included.

More Info
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
0 Shopping Cart             Kundencenter
schliessen
Your Cart
CartThe shopping cart is empty!